Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Die Sch´tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen


+++ TELEFON-STÖRUNG! +++

[Update 18.03. 9:50 Uhr] Es gibt weiterhin eine anhaltende Störung in der Vermittlung. Daher steht die bekannte Telefonnummer der Ticket-Hotline noch nicht wieder zur Verfügung. Bitte nutzen Sie vorrangig die Online-Buchung oder vorübergehend die folgende alternative Nummer: 03871 / 21140-38. Wir bedauern die Störung und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Die Sch´tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen

Filmplakat unbekannt

Valentin (Dany Boon) ist ein angesehener Architekt, der seine Sch’ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu Nordfrankreichs verschweigt. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor im Glauben, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme des Schahs aus dem Iran. Doch als sein Bruder Gustave (Guy Lecluyse) in finanzielle Not gerät, versucht dieser gemeinsam mit seiner Mutter wieder Kontakt zu Valentin aufzubauen. Als die Provinzler aus dem Norden dann überraschend im Museum für Moderne Kunst in Paris auftauchen und die beiden völlig gegensätzlichen Welten aufeinander treffen, wird es explosiv…

Genre: Komödie
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 107 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Bundesstart:

Filmtrailer

Familie Sch´ti sucht den wohlhabenden Bruder in Paris auf.