Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes


+++ TELEFON-STÖRUNG! +++

[Update 18.03. 9:50 Uhr] Es gibt weiterhin eine anhaltende Störung in der Vermittlung. Daher steht die bekannte Telefonnummer der Ticket-Hotline noch nicht wieder zur Verfügung. Bitte nutzen Sie vorrangig die Online-Buchung oder vorübergehend die folgende alternative Nummer: 03871 / 21140-38. Wir bedauern die Störung und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

In dieser außergewöhnlichen Dokumentation über Papst Franziskus kommt das Oberhaupt der katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats selbst zu Wort. Regisseur Wim Wenders sieht den Film laut eigener Aussage nicht als Werk über, sondern mit dem Papst. Durch die direkte Fragestellung und spezielle Kameraführung, bei der Papst Franziskus gerade ins Bild blickt, wird der Eindruck geweckt, er spreche in seinem feinsten Italienisch und Spanisch (mit deutschen Untertiteln) direkt zum Fragesteller. Die Themen, die hierbei behandelt werden, handeln von Wirtschaft und Politik, sozialer Ungerechtigkeit, Familie bis hin zum Glauben selbst.

Genre: Dokumentarfilm
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 96 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Bundesstart:
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Eine beeindruckend erzählte Dokumentation über Papst Franziskus.