Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Das Wunder von Marseille

Achtung
Sie verwenden einen veralteten Browser!
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, da Sie sonst diese Webseite nicht korrekt verwenden können.
Desweiteren gefährden Sie sich und andere durch nicht behobene Sicherheitslücken in veralteten Browsern!
Aktuelle Browser und weitere Informationen finden Sie z.B. auf der Seite browser-update.org.

Das Wunder von Marseille

Fahim (Ahmed Assad) und sein Vater Nura sind gezwungen, aus ihrer Heimat Bangladesch zu fliehen und sich anderorts ein neues Leben aufzubauen. Sie reisen nach Paris, wo sie um politisches Asyl bitten. Während Nura sich durch die Behörden kämpft, lernt der kleine Fahim dank seines Schachtalents Sylvain (Gérard Depardieu), den besten Schachtrainer Frankreichs, kennen. Fahim bringt es weit. Doch zu Beginn der französischen Schachmeisterschaft droht seinem Vater die Ausweisung. Hat die Familie vielleicht noch eine Chance, wenn das kleine Genie das Turnier gewinnt und Champion wird?

Genre: Drama
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2019
Filmlänge: 108 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:

Filmtrailer

Basierend auf der Buchvorlage „Spiel um dein Leben, Fahim“.